Christoph Berghorn

Von Beruf Texter und Musiker spielt er live und im Studio die Tasten von Klavier und Keyboards, schreibt und arrangiert Lieder und Instrumentalmusik und sieht seine Rolle als Musiker vor allem als einfühlsamer Begleiter, wenn es um   Zusammenarbeit mit anderen Musikern bzw. Künstlern geht. 

 

Sein Naturell bezeichnet er als „Wurzelmensch“, der weniger gerne im Vordergrund steht, sondern lieber mit Leidenschaft dazu beiträgt, dass die im Vordergrund stehenden Blüten sich bestens entfalten können – seien es Sänger/innen, Solisten oder das musikalische Ganze, dem er gerne eine „harmonische orchestrale Note“ verleiht. Sein Fable für interessante Harmonien, Klangwelten und harmonischen Gesamtklang korrespondiert wunderbar mit dem sensiblen Thema dieses Hörbuchs. 

 

Christoph Berghorn hat unter anderem Schulmusik in Dortmund und Keyboards in Enschede studiert und ist in Bocholt als Klavierspieler und Arrangeur vom „Bocholter Salonorchester“ kein Unbekannter.

"LebenLOSLassen"

Petra Grunden-Böing
Münsterstr. 72a
46397 Bocholt

Kontakt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© LebenLOSLassen, Petra Grunden-Böing